DE
EN |
  | 
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche auf Seiten
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche auf Seiten
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Verband Deutscher Treasurer e.V. lud zur virtuellen Mitgliederversammlung

Am 05.11.2020 lud der VDT seine Mitglieder zur 23. ordentlichen und ersten virtuellen Mitgliederversammlung ein. 137 Mitglieder folgten der Einladung des Verbandes. Nach einer kurzen Begrüßung durch Folkhart Olschowy, Vorsitzender des Verwaltungsrates des VDT gab Frau Dr. Ingrid Hengster vom Vorstand der KfW einen Einblick zur „Finanzierung in Zeiten von Corona I Kurz- und langfristige Entwicklungen aus der Sicht der KfW“. Frau Dr. Hengster hob hervor, dass die aktuelle Pandemie nicht nur eine große Herausforderung darstelle, sondern auch die Chance biete, gestärkt aus dieser Krise hervorzutreten. Die Programme, die die KfW zur Abmilderung der negativen wirtschaftlichen Folgen aufgelegt hat, würden in großem Umfang in Anspruch genommen.

 

In den Jahresberichten der Vorstandsressorts gab es positive Zahlen sowie eine Vielzahl von Aktivitäten zu berichten. Der Verband wuchs auch im Pandemie-Jahr 2020 nach Mitgliedschaften. Mit nahezu 1.400 Mitgliedern, steht der Verband kurz davor, eine weitere Hundertermarke zu überschreiten. Die in 2020 nochmals verstärkten Aktivitäten in den sozialen Netzwerken, wie LinkedIn und Xing machen sich mit zunehmender Zahl von Followern bemerkbar. Die Mitgliedsbeiträge sind stabil. In den Einnahmen aus den Qualifizierungsmaßnahmen machten sich die Einschränkungen aus den Kontaktverboten bemerkbar. Dennoch konnten letztlich fast alle Kurse mit etwas geringerer Teilnehmerzahl als im Vorjahr online oder hybrid durchgeführt werden. Erstmalig fand auch die neue VDT Summerschool Treasury® für den Treasury Nachwuchs statt. Besonders gut gebucht waren die VDT Basisqualifizierung Treasury® und der Certified Corporate Treasurer. Silke Wald und Nadine Feil wurden für hervorragende Leistungen als Absolventinnen des Certified Corporate Treasurer VDT ® geehrt. Sie haben die Prüfung der Kurse 35 und 36 als Jahrgangsbeste abgeschlossen.

 

Die Fachressorts waren trotz der fehlenden Möglichkeit von Präsenzmeetings umtriebig. ECommerce, Fraud, Commodity, COVID19, Referenzzins, KYC, FX Overlay Management, Pension Asset Management, Zinsrisikomanagement sind nur eine Auswahl der Themen, die angesprochen wurden. Die Präsentation der Inhalte erfolgte in kurzen Videos und durch Live-zugeschaltete Vorstandsmitglieder, so wie das Leben sich im Jahr 2020 nun mal darstellt – digital und in einer Videokonferenz.

 

Alle Unterlagen hierzu finden Mitglieder des Verbandes wie gewohnt im Mitgliederbereich der VDT Webseite unter MyVDT.

 

Die Mitglieder des Verbandes hatten zudem einige Entscheidungen zu treffen. Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder die Satzung des Verbandes an die Situation rund um COVID19 angepasst. Zukünftig wird es die Möglichkeit geben, Mitgliederversammlungen virtuell durchzuführen, was in diesem Jahr nur möglich wurde, da die Bundesregierung ein entsprechendes Gesetz erlassen hatte. Nahezu einstimmig wurden Rudolf Bräunig und Hans-Jörg Mast als Mitglieder des Verwaltungsrats wiedergewählt. Beide Verwaltungsratsmitglieder bedanken sich an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen!

 

Alle Ergebnisse können Sie als Mitglieder des Verbandes im Protokoll, welches unter MyVDT nach Veröffentlichung abrufbar ist, nachlesen.

 

Erstmalig in seiner Geschichte hat der VDT besonders verdiente Mitglieder mit Ehrenmitgliedschaften gewürdigt. Udo Cremer, Bernd Saitz, Ulrike Saitz sowie Hans Gisbert Ulmke wurden für ihr langjähriges bemerkenswertes Engagement im Verband geehrt. Sie alle haben den Verband inhaltlich, strukturell sowie in seiner Außendarstellung herausragend vorangebracht und die Entwicklung des Verbands seit seiner Gründung wesentlich geprägt.

 

Herr Olschowy schloss die Veranstaltung mit dem Dank an alle Beteiligten und der Hoffnung, dass man sich im Jahr 2021 wieder zu einer Veranstaltung mit persönlicher Teilnahme treffen könne.

 

 

6. November 2020